DrupalGeddon2

 

Wie bereits im letzten Beitrag erwähnt, ist die zuvor gefundene Drupal-Schwachstelle gefährlich und es werden seit einigen Wochen automatische Angriffe gegen alle Drupal-Webseiten rund um das Internet durchgeführt.

Gestern gab es eine weitere Veröffentlichung vom Drupal Sicherheitsteam. Das bedeutet, dass Sie Ihre Website NOCHMAL und SOFORT aktualisieren müssen, wenn Sie es noch nicht getan haben.

Tipi Koivisto
Tipi CEO image

 

UPDATE am 14. April 2018: Jetzt ist ein automatischer Angriff aktiv, nachdem Checkpoint vor zwei Tagen veröffentlicht hat, wie die Sicherheitslücke funktioniert.

 

Zuerst (vor dem Problem)

Wenn Sie eine Drupal-Webseite haben und dies ist das erste Mal, dass Sie über die kritische Sicherheitslücke vom 28. März 2018 hören, nächsten Abschnitte.

Tipi Koivisto
Tipi CEO image