Finn-US und Halmari

Projekt Beschreibung

Finn-US und Halmari sind Unternehmen deren Kerngeschäft das Verschiffen von Frachtgut (wie Autos, Motorräder und Container) von den USA nach Finnland und in die ganze Welt.

Weil das Geschäft in zwei unterschiedliche Unternehmen aufgeteilt ist, wurden zwei gleiche Webseiten benötigt. Zunächst wurde finn-us.com entwickelt wovon dann hal-mari.com geklont wurde. Dabei wurden die gleichen Designkonzepte angewendet und falls in Zukunft nötig kann die Seite wieder sehr schnell rebranded werden.

Im Laufe des Projekts wurde die alte Wordpress CMS Webseite zu Drupal CMS migriert. Das Design wurde upgedatet und die kundenspezifischen Plugins und Module wurden portiert. Der zeitintensivste Teil war der Cargo Calculator der verwendet wird um die Liefer- und Frachtkosten zu berechnen und im Anschluss direkt die Bestellung abschließt. Während der Entwicklung wurde das Module erweitert z.B. um mehrere Sprachen zu unterstützen und um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen.

Ein weiterer zeitintensiver Teil war die Implementierung der Warenhaus Address-Erzeugung für Magaya-Lifetrack, wo der Kunde seine Lieferung verfolgen kann. Hier wurde das Webform-Module verwendet und mit einem benutzerdefiniertem Modul erweitert.

Beim Design waren die Hauptprioritäten a) Einfach und b) Responsiv. Das Ziel war es, die Webseite für jeden Besucher so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten und dafür zu sorgen, das sie auf jedem Endgerät funktioniert.

TIP Solutions hat das Projekt vollständig von Anfang bis Ende entwickelt.

Schlussfolgerung

Während der Entwicklung gingen die meisten Arbeitsstunden in das Portieren der alten Module. Ein anderer größerer Teil war die Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit, um die Seite  für alle potentiellen Kunden so zugänglich wie möglich zu gestalten.

Direkt nach dem die Webseite online gegangen ist, haben alte und neue Finn-US Kunden sehr positives Feedback über den neuen Bestellvorgang gegeben.

Die Webseite ist vollständig mehrsprachig und kann sehr leicht um zusätzliche Sprachen erweitert werden, wenn das Unternehmen in andere Bereiche der Welt expandiert.

Als Hosting-Lösung haben wir den Standard TIP Solutions Stack für Drupal 8 Projekte verwendet.

Kooperation funktioniert hervorragend, sogar mit dem Atlantischen Ozean zwischen uns.
Mikko Tikkanen, IT Manager / Finn-US