Regelmäßig Daten aus .CSV-Dateien mit CRON importieren

Im letzten Artikel haben wir alle Commerce Typen erstellt und die notwendigen Module korrekt eingestellt, um Daten aus unseren .csv-Dateien zu importieren.

Die Daten werden in unserem eigenen Modul vom ersten Artikel von einem externen Server über hook_cron() in .csv-Dateien geschrieben. Wir wollen den Import stündlich durchführen, daher verwenden wir das ultimate cron Modul um verschiedene Ausführungszeiten für die unterschiedlichen Cronjobs auswählen zu können.

Unsere Feeds werden auch per Cronjob angestoßen, um stündlich die Daten aus den .csv-Dateien in unsere Datenbank zu importieren. Wie im zweiten Artikel bereits erwähnt, müssen die beiden Feeds in der richtigen Reihenfolge gerufen werden, damit die Commerce Variations auch tatsächlich im Frontend sichtbar werden. Leider kann man die Reihenfolge nicht explizit setzen aber da wir diesen Prozess stündlich wiederholen, dauert es maximal zwei Stunden, um die Variations korrekt zu importieren.

Programmierer
Janis Bullert

Neuen Kommentar schreiben