Blog

Im letzten Artikel haben wir alle Commerce Typen erstellt und die notwendigen Module korrekt eingestellt, um Daten aus unseren .csv-Dateien zu importieren.

Janis Bullert
Janis, programmer, image

Im letzten Artikel haben wir ein neues Modul programmiert, das .csv-Dateien aus Daten eines externen Servers erstellt. Nun müssen wir diese Daten in unser Live-System migrieren. In einem ersten Schritt müssen wir einen Commerce Store erstellen, zu dem unsere Produkte und Produktvarianten gehören. Andernfalls können sie nicht importiert werden.

Janis Bullert
Janis, programmer, image
Die Aufgabe besteht darin, ein ERP-System (spezifischeres Hotelmanagementsystem namens Hotellinx) zu integrieren, welches als alleinstehende Quelle von Produkten behandelt werden muss (SSOT). Wenn Sie diese Produkte von einem anderen System aus, wie einem Webshop verkaufen wollen, müssen Sie die Daten dorthin übertragen, um Ihre Waren den Kunden zu präsentieren. Der Webshop wird somit zum Präsentieren und Verkaufen verwendet, aber die Daten werden weiterhin im ERP-System oder SSOT gespeichert. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
Janis Bullert
Janis, programmer, image

Bild von @grohsfabian

 

Es geschieht gerade sehr viel in der Drupal community:

1. Die größte Nachricht ist, das Version 8.6 gerade mit vielen Verbesserungen veröffentlicht wurde. Hier können sie mehr über die aktuellen Verbesserungen lesen.

Tipi Koivisto
Tipi CEO image

 

Wie bereits im letzten Beitrag erwähnt, ist die zuvor gefundene Drupal-Schwachstelle gefährlich und es werden seit einigen Wochen automatische Angriffe gegen alle Drupal-Webseiten rund um das Internet durchgeführt.

Gestern gab es eine weitere Veröffentlichung vom Drupal Sicherheitsteam. Das bedeutet, dass Sie Ihre Website NOCHMAL und SOFORT aktualisieren müssen, wenn Sie es noch nicht getan haben.

Tipi Koivisto
Tipi CEO image